Bloggruppe

-interne Diskussionen-

„To do“ 9. Mai 2009

Filed under: Einstieg — pinkfruit00 @ 12:36

Hier die neusten Infos zum Projektbericht:

– Substantieller Inhalt muss geklärt werden –>Projekt kann nicht nur daraus bestehen, das Medium/Werkzeug zu nutzen
– Wir müssen darüber berichten, wie uns das Medium/Werkzeug in unserer Kommunikation miteinander beeinflusst hat: Was hat funktioniert? Wo gab es Probleme? etc. (–>Reflektion)

Die nächsten Schritte:
Vivaluna: Beschreibung des Tools „Darstellung“
MiScha: Beschreibung der Tools „Artikel“, „Seiten“ & Artikel zum Thema „Was ist ein Blog“ (inkl. Unterscheidung zum Forum) & „Klärung von Begriffen“ (z.B. Trackback, Pingback usw. inkl. Verweis auf die Weblexikon-Gruppe)
Pinkfruit: Beschreibung des Tools „Kommentare“
Schneewittchen: Hat die Oberaufsicht 🙂

Wichtig ist, dass wir alle Tools von wordpress.com abklappern und etwas dazu veröffentlichen. Wenn wir wordpress „ausgesaugt“ haben, können wir ggf. noch einen anderen Blog-Anbieter auseinander nehmen 🙂

LG mischa,luna,pinkfruit

Advertisements
 

2 Responses to “„To do“”

  1. zweinuller Says:

    Noch einen auseinandernehmen? Nee, lasst das mal. 😉 Die Anleitungen, die ihr hier baut sind wirklich gut und wichtig, aber ich glaube, die wirklich schwierigen Dinge sind sowas wie: Wie können wir im Seminar Trackbacks *sinnvoll* einsetzen? (z.B. wer eine Aufgabe bearbeitet hat, schickt einen Trackback dahin) Wie kann man eine Diskussion über mehrere Blogs führen (z.B. die Feeds1, FeedTheHistory und ihr über Feeds. Könnt ihr euch über Tags/Kategorien vernetzen oder sind auch da Trackbacks gut für?).

    Das wären jetzt so Problemchen, die ich am Horizont aufkommen sehe. Wenn ihr euch mit denen beschäftigt, hat ihr garantiert kein Problem, substanziellen Inhalt zu finden. Ich mach euch mal hier einen Vorschlag in Form einer Aufgabe:

    Die Feeds1, FeedTheHistory und Blog-Gruppe haben alle mit Newsfeeds zu tun. Die Wiki, WebLex und Mindmap-Gruppe haben alle mit Wikis zu tun. Wie kriegen die das hin, sich auszutauschen? Versucht, sie dabei zu unterstützen eine Form zu finden, die Plattformen so zu nutzen dass es ihnen beim Austausch hilft. Guckt was funktionniert und was nicht. Möglichkeiten wären (die schließen sich nicht notwendigerweise aus):
    – Ihr einigt euch auf ein Tag oder eine Kategorie für Artikel zu dem Thema. Alle abonnieren gegenseitig diese Kategorie von den Anderen und bekomme so mit, was passiert.
    – Ihr einigt euch darauf, Trackbacks auf Anleitungen und Probleme der anderen zu setzen, so dass sich eure Beiträge verweben.
    – Ihr benutzt einen externen Service wie Technorati (ist vielleicht für den Anfang etwas Overkill).
    – Ihr benutzt das Hilfeforum dafür (das ist vielleicht ‚Underkill‘)

    Ihr könntet das zwischen euren Testblogs ausprobieren, und dann eure Erfahrungen an die anderen Gruppen herantragen.

    Wie gesagt, das ist ein Vorschlag. Ich denke nur, ihr seid so eine fitte Gruppe, da könnt ihr was spannenderes machen, als hunderte von Tools zu beschreiben.

    (Anworten bitte per neuen Blogpost. Eure kommentare schaff ich nicht mehr zu lesen) `:-(

  2. zweinullerzwei Says:

    (bin gerade ohne anmeldung unterwegs, sorry)

    Ich häng mal einen kommentar hier an, aber gut ist das nicht. Ich brauche einen Weg, wie ich euch hinweise zukommen lassen kann, ohne dass das über meinen Blog geht. Ich will die nicht von den anderen Verstecken, aber ich möchte auch nicht, dass jemand die lesen muss, der damit überfordert wäre. bis auch weiteres werde ich kommentare an diesen Beitrag dranhängen, in der Hoffnung, dass ihr das mitbekommt. Wenn euch was besseres einfällt, halte ich mich dran. 😉

    So jetzt zu Sache: Ich glaube, dass die ersten gruppen auf ihren Blogs anfangen, Probleme mit Spammern zu bekommen. Das heißt, die Frage „Wie gehe ich mit Spam um“ ist eine, die jetzt in unserer Kleinen Blogosphäre auftaucht. Ich denke nicht, dass ihr euch sofort darum kümmern müsst, aber ich wollte euch drauf hinweisen.

    Wie immer sind das nur Anregungen. Ihr macht, was ihr wollt und das macht ihr gut. Ich sehe ja auch, dass ihr mit den Track- und Pingbacks, Kommentare abbonnieren etc. voll am Nerv dessen hängt, was die Leute hier beschäftigt. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s